AUCH NAIDU HAT ES GESCHAFFT: Dank einer großzügigen Spendenaktion eines regionalen Radiosenders ist das Geld zusammen gekommen... Jetzt geht die Suche nach einem passenden Hund in die nächste Phase: Ein Labernese soll es sein (Labrador Berner Sennenmix). Wir haben zwei Meldungen über Wurfplanungen in diesem Jahr, wir werden sehen ob der passende vierbeinige Partner für Naidu dabei ist.

 

NAIDU ist unglaublich lebensfroh, neugierig, fröhlich.... und lebt dennoch in seiner eigenen Welt. Naidu ist mit Trisomie 21 geboren worden und zugleich Autist. 

 

Seine Mama schreibt: "Mein Sohn bringt alle typisch autistischen Züge mit sich...rennt ständig weg, läuft auf alle Straßen, keinerlei Gefahreneinschätzung, spricht nicht, öffnet Fenster/Türen und geht raus, schläft nachts nicht durch... etc etc....das volle Programm....und ist zeitgleich aber unglaublich herzig und eine Frohnatur und sehr sehr an Tieren interessiert."

 

Wenn ich daran denke, wie viel Anspannung ich ablegen könnte zu wissen, dass da ebenfalls ein Assistenzhund ist, der die Spitzen abfangen könnte, z.B. nachts Alarm schlagen wenn das Kind wegläuft, an der Straße anhalten, notfalls auch mal die Spur aufnehmen....schon allein der Gedanke entlastet mich enorm und wir würden uns vielleicht viele Dinge mal wieder trauen, welche wir momentan aus unserem Alltag gestrichen haben... z.B. Reisen, Urlaub, Spielplätze ohne Zaun etc etc.  Und wenn ich merke, wie gut mir abends die bloße Anwesenheit eines Tieres in der Wohnung tut...wenn die Kids im Bett sind und ich alleine meine Arbeiten erledige oder auch, dass ich nachts deutlich besser schlafe.... dann spüre ich ganz deutlich, dass dieser Weg ein guter und der richtige für uns ist."

 

Wir möchten der Familie diesen Wunsch gerne erfüllen und benötigen dafür IHRE Hilfe. Die KOSTEN für den Assistenzhund, Anschaffung, Training und Einarbeitung bei der Familie betragen rd. 18.000,- €.

 

NAIDU HAT ES GESCHAFFT! Die voraussichtlich benötigte Summe konnte gesammelt werden und nun geht das Abenteuer Assistenzhund für Naidu und seine Familie los. Wir BEDANKEN uns sehr herzlich für ihre Bereitschaft uns und unsere Arbeit zu unterstützen!


NICK HAT SEINEN HUND BEKOMMEN: Golden Retriever Welpe MOMO ist Anfang Febraur 2020 eingezogen und wird nun in Zusammenarbeit mit einer erfahrenen Trainerin ausgebildet.

 

WIR DANKEN FÜR DIE GROSSE UNTERSTÜTZUNG!


JOELLE HAT ES GECHAFFT! MIT IHRER UNTERSTÜTZUNG KONNTEN DIE SPENDEN GESAMMELT WERDEN.

Aktuell sind wir dabei, den passenden Assistenzhund für Joelle zu finden. Wir werden weiter berichten.

 

 

Einen Assistenzhund für Joelle wäre nicht nur Ihr Traum, sondern auch für Joelle eine große Hilfe im Alltag.

Jacke ausziehen, Wäsche aus der Waschmaschine räumen, Schubladen öffnen, Notfall Medikamente bringen und Gegenstände die auf der Erde liegen aufheben.

Den sozialen Aspekt und die Bewegung darf man auch nicht vergessen. Joelle ist ein offener Mensch und hat sehr viel Spaß an Hunden, da sie diese von zu Hause kennt.
Wir hoffen inständig das wir Joelles Traum mit Spenden realisieren können.


Aleyna ist 7 Jahre alt und sehr stark vom Autismus betroffen UND WIRD NUN VON ASSISTENZHÜNDIN AURORA GEBLEITET

 

Ihre Mama schreibt: 

Alltäglichen Dinge wie beispielweise das Einkaufen oder eine Fahrt mit dem Bus bereiten ihr große Schwierigkeiten, da ihr Hirn keinerlei Reize filtern kann. 

Aus Überforderung reagiert sie mit Hyperaktivität und Autoaggressivität. Aleyna schlägt sich dann durchgehend gegen den Kopf, weil sie die Reizüberflutung nicht aushalten kann. Daher wünschen wir uns für sie einen vierbeinigen Alltagshelfer, in der Hoffnung, dass er ihr helfen kann alles erträglicher zu machen und sie unterstützt.

 

Aleyna liebt Tiere. Mit einem ruhigen vierbeinigen Freund an ihrer Seite kann sie sich schneller beruhigen, schlägt sich weniger und kann aufregende Situationen besser meistern. 

 

Leider wird ein Assistenzhund für ein Kind das mit Autismus (Autismus Spektrums Störung) lebt in keiner Weise von den Krankenkassen oder anderen öffentlichen Trägern bezahlt. 

Die einzige Chance ist die Unterstützung durch liebe Menschen, die Aleyna und ihrer Familie diesen Traum erfüllen möchten.